reflections

Dieses stille aber doch brennende Verlangen

 

jede nacht der gleiche traum 

jeden abend lege ich mich ins bett 

schlafe schlecht ein, weil ich weiß, wenn ich die augen schließe bin ich bei ihm ............wieder da wo ich am liebsten bin, wo ich mich sicher und geboren fühle........

jedes mal beginnt der traum damit das ich meine schwarze große Tasche packe, zu hause alles klar mache, meinem kleinen schatz ouzo*mein hund* schick mache sein geschir anlege ins auto setze anschnalle und mit ihm losfahre.......in eine der schönsten ecken von niedersachsen. jedesmal träume ich wie ich die landstraße entlang fahre, links und rechts gelb blühende raps felder die sonne scheint ich fühle mich frei ich freu mich....... dann das orts eingangsschild, ab dem zeitpunkt fängt ouzo an nervös zu werden weil er weiß wo es hingeht er freut sich fängt an zu jaulen kann sich kaum ruhig auf dem rücksitz halten wir fahren durch den ort in den abgelegen ortsteil ab da is ouzo nicht mehr zu halten er jault so laut das ich ihm immer wieder sagen muss das er sich beruhigen soll weil wir ja gleich da sind. mein herz schlägt mir bis in den hals, denn nicht nur mein kleiner schatz freut sich sondern ich auch ... ich setze den blinker fahre rechts ab 3 mal und dann sind wir da .... ich muss mich beherrschen das ich nicht anfange zu weinen vor freude ouzo is nicht mehr zu halten er will raus er will alle begrüßen  und ich ich will ihn einfach nur noch in den arm nehmen ich hab ihn doch schon sooooooooo lange nicht mehr gesehen... ich steige aus schnalle ouzo ab lass ihn laufen, sein erster gang is zur hecke einmal beinchen heben und dann is er auch schon weg lautstark macht er sich bemerkbar die tür is zu ........ er rastet fast aus .......... ich nehm meine tasche aus dem auto, schließe es ab und folge meinem schatz. öffne die tür er rennt los ab ins haus durch die küche ab ins wohnzimmer wo ein teil der familie sich aufhält und total freut uns wieder zu sehen doch mein weg führt mich zu  ihm..........

die ganzen tage hab ich so oft an ihn gedacht, hab ihn vermisst, wollte bei ihm sein seine nähe spüren ohne den ganzen stress und ärger in den letzten wochen es war alles geklärt der neuanfang war getan 

ich liebe ihn so sehr er is mein engel mein starker mann er is der schatz von dem ich gedacht habe es gäbe ihn nicht 

so nun steh ich vor der tür ouzo is an meiner seite er weiß was ihn jetzt erwartet, ich hab das gefühl ich werd gleich onmächtig fange an zu zittern. öffne die tür ............. da ist er mein Wahr gewordener Traum mit den wunderschönsten blauen augen der welt. er strahlt mich an .......... seine worte *mensch, warum sagst du denn nicht das du kommst dann hätt ich auf geräumt* doch mir is es egal ouzo stürmt los ......... ich nehme seinen wasser napf den er immer in seinem zimmer stehen hat mach ihn voll wasser stell ihn an seine gewohnte stelle ouzo trinkt erstmal soooooo und jetzt hab ich zeit meinen engel in den arm zu nehmen in zu riechen zu küssen dieser moment so schön so intensiv so stark am liebsten hätte ich genau das gefühl für die ewigkeit. aber erstmal müssen wir beide mit ouzo ne runde laufen........... ich hab ihm so viel zu erzählen er hört mir aufmerksam zu so wie immer, ich freue mich so, endlich bin ich wieder bei ihm, ihn sehen ihn fühlen ihn riechen ihn schmecken, die zeit vergeht wie im flug ......... ich sauge jede minute die ich mit ihm hab in mich auf genieße seine gegenwart er is so toll, in dieser zeit wird mir wieder bewusst wie sehr ich ihn doch liebe wie sehr er mir fehlt wenn wir uns nicht sehen können............ dann kommt mal wieder die zeit des abschieds 

doch diesmal is es anders, ich weiß nicht warum aber es is anders 

dann auf einmal bin ich zu hause mach meinen laptop an und lese was er mir icq geschrieben hat .........

weinend wache ich auf und weiß ich bin alleine 

wann hört das endlich auf wann hört dieser alptraum endlich auf ????????? ich vermiss ihn so sehr und doch bin ich alleine 

und jede nacht träume ich diesen traum jede nacht erst die ganzen schönen gefühle und dann wieder dieser tiefer schmerz nacht für nacht und nichts hilft 

wann hört es endlich auf ??????????????

 

22.6.10 00:10

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung